Aktive Wehr

Lehrgang Schneide-/ Spreiztechnik

Spr.Schn.2016

 

Rund 20 Teilnehmer absolvierten in der vergangenen Woche den Lehrgang Schneide-/Spreiztechnik.

Dieser wurde in Theorie und Praxis unter der Leitung von KBI Harald Schöberl abgehalten.

| Christoph Maul

Spr.Schn.2016

 

Rund 20 Teilnehmer absolvierten in der vergangenen Woche den Lehrgang Schneide-/Spreiztechnik.

Dieser wurde in Theorie und Praxis unter der Leitung von KBI Harald Schöberl abgehalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Während Donnerstagabend die Grundlagen in Theorie im Gerätehaus Troschenreuth vermittelt wurden, ging es Freitag an die Praxis. Feuerwehrkameraden aus den Feuerwehren  Creußen, Troschenreuth und Waischenfeld waren mit dabei, sowie die Kameraden des THW Pegnitz.

IMG 20160813 WA0064

 

Ständig sich weiterentwickelnde Techniken, gerade auch was Automobilaufbau und Treibstofftechnologie der Fahrzeuge auf unseren Straßen betrifft, machen es erforderlich, dass sich die Rettungsgeräte und vorallen auch das Wissen der Rettungskräfte ständig weiterentwickelt und verbessert. 

 

 

 

Vielen Dank an KBI Harald Schöberl für die Ausrichtung, der FF Troschenreuth und dem THW Pegnitz für die Zurverfügungstellung und Organisation der Räumlichkeiten und Übungsobjekte, sowie der erforderlichen Gerätschaften.

 

IMG 20160813 WA0034  IMG 20160813 WA0047

                            IMG 20160813 WA0025

 

                                                                                     IMG 20160813 WA0001


Lesen Sie auch

Neues Gaswarnmessgerät im Einsatz!

Für unsere aktive Wehr fand eine Schulung und Einführung in das neue Gaswarnmessgerät statt. Sowohl in Theorie, als auch im praktischen Umgang, wurden die Kameraden bis ins Detail fit gemacht. Neben der Hilfe bei Erkundung und Kontrollmaßnahmen ist der wichtigste Faktor Eigenschutz für die Einsatzkräfte, welchen das Gerät mit sich bringen soll.

Gruppenführerlehrgang an der Staatlichen Feuerwehrschule Regensburg

IMG 20160711 WA0046Ab vergangenen Freitag, 08.07.2016 haben 2 Kameraden der FF Troschenreuth den Gruppenführerlehrgang an der Staatlichen Feuerwehrschule in Regensburg erfolgreich abgeschlossen.

Jugendfeuerwehren beweisen ihr Können

Ausnahmezustand in Troschenreuth. Den ganzen Tag über dröhnten immer wieder die Sondersignalanlagen der Feuerwehr durch den Ort. Doch die Troschenreuther Bürger konnten ganz entspannt die Geschehen verfolgen, den die Mädchen und Jungs der Jugendfeuerwehren aus Schnabelwaid und Troschenreuth hatten die Einsatzlagen jeweils schnell im Griff. Denn die zahlreichen Einsätze waren nur Übungen, die die Jugendlichen 24 Stunden im Rahmen eines "Berufsfeuerwehrtages" vor Herausforderungen stellten. 

Hochdrucklöscher ergänzt Sonderfahrzeug

Troschenreuth hat das Feiern nicht verlernt. Beim Grillfest mit Böhmischen Abend kamen zahlreiche Besucher, um die Fahrzeuge zu besichtigen, sich an den angebotenen Spezialitäten zu erfreuen oder den Klängen von gleich drei Blaskapellen zu lauschen. Unter den Gästen befanden sich auch Landrat  Florian Wiedemann und Zweite Bürgermeisterin Dr. Sandra Huber sowie Kreisbrandrat Hermann Schreck und Kreisbrandinspektor Stefan Steger von der Landkreisführung der Feuerwehr. 

Stolze Bilanz aber auch Sorgen

Die Freiwillige Feuerwehr Troschenreuth sieht sich für die Zukunft gut gerüstet. Dies gilt sowohl für die aktive Wehr als auch für den Feuerwehrverein, was auf der Jahreshauptversammlung auch mit entsprechenden Zahlen untermauert wurde.

Sturmtief Ylenia hält auch Troschenreuther Feuerwehr auf Trab

Das Sturmtief Ylenia, das über Deutschland hinwegfegte, bescherte auch der Troschenreuther Feuerwehr einige Einsätze.

Kollision auf der Bundesstraße

An einem sonnigen Nachmittag kam es zu einem Zusammenstoß zweier PKW auf der Bundesstraße 2, der den Einsatz von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei erforderte. 

Freiwillige Feuerwehr Troschenreuth e.V.