Verein

Jahrzehntelange Treue zur Feuerwehr gewürdigt

Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Troschenreuth startete mit dem Besuch der Sternsinger. Im Anschluss daran gab es in einer gut zweistündigen Versammlung Zahlen und Fakten, viel Lob und einige Wünsche zu hören. Der Feuerwehrverein zählt 201 Mitglieder, wie der Erste Vorsitzende, Michael Wolf, berichtete. Stolz sei man auf 35 Kinder und Jugendliche, so dass sich die Wehr für die Zukunft gut aufgestellt sieht. Neben dem aktiven Feuerwehrdienst ist die Feuerwehr auch im gesellschaftlichen Bereich mit zahlreichen eigenen Veranstaltungen tätig. So war das Grillfest mit Böhmischen Abend wieder sehr gut besucht, beim Preisschafkopf gab es deutlich mehr Mitspieler und der Christbaumverkauf mit Weihnachtsmarkt wurde auch gut angenommen. Aber auch bei anderen weltlichen und kirchlichen Festen war die Feuerwehr aktiv, oftmals auch im Hintergrund. So waren an Fronleichnam über 40 Helfer an verschiedensten Positionen tätig, so Wolf. Vielfältige Aufgaben brächten aber auch Probleme mit sich, und so lud Wolf die im Wahljahr zahlreich erschienenen Vertreter der Lokalpolitik ein, die Feuerwehr Troschenreuth im Gerätehaus zu besuchen und sich vor Ort ein Bild über Aufgaben, Leistungsfähigkeit und Notwendigkeiten zu machen.

Höhepunkt der Versammlung war die Ehrung verdienter Mitglieder. So erhielten Helmut Rupprecht und Walter Popp die Ehrenurkunde für 50 Jahre Mitgliedschaft bei der Feuerwehr Troschenreuth. 65 Jahre ist Josef Schubert dabei. Ehrenkommandant Karl Rupprecht wurde für 70 Jahre Zugehörigkeit zur Feuerwehr geehrt. Rupprecht unterstützt die Feuerwehr auch mit künstlerischen Holzarbeiten, die er für Weihnachtsmarkt und Preisschafkopf zur Verfügung stellte.

Weiterlesen

Drucken

Mitgliederboom bei Jugendfeuerwehr

20190106 165621

Aktive Mitglieder und eine engagierte Vorstandschaft sind die Grundpfeiler eines erfolgreichen Vereins. Über beides verfügt die Freiwillige Feuerwehr Troschenreuth und so ist der Mitgliederzulauf, den der Vereinsvorsitzende Michael Wolf bei der Jahreshauptversammlung zur Recht mit Stolz verkündete, nicht verwunderlich. 21 Eintritte konnte Wolf vermelden, darunter fünfzehn Kinder und Jugendliche.

Der Ausstattung der Kinder- und Jugendfeuerwehr galt dann auch ein großer Anteil der Investitionen des Vereins, denn auch der Helfernachwuchs benötigt entsprechende Schutz- und Einsatzkleidung für Übungen und Ausbildungen. Daneben unterstützte der Feuerwehrverein die aktive Wehr mit Zuschüssen für Ausrüstungsgegenstände und förderte die Feuerwehrkapelle bei der Anschaffung einer Verstärkeranlage.

Weiterlesen

Drucken

Hohe Auszeichnung für Ludwig Götz

FFBA18 31.05.2018 11 41 20

Aus den Händen von Bürgermeister Uwe Raab und Kreisbrandinspektor Harald Schöberl erhielt Ludwig Götz das Feuerwehrehrenzeichen für vierzigjährigen aktiven Dienst bei der Feuerwehr Troschenreuth, verbunden mit einer Einladung ins Erholungsheim der Feuerwehren in Bayerisch Gmain. Den Gutschein für die Begleitung durch die Ehefrau legte die Stadt Pegnitz als ihr Dankeschön an eine sehr verdiente Feuerwehrfamilie mit dazu, wie Uwe Raab betonte. Auch vom Feuerwehrverein, bei dem Ludwig Götz viele Jahre in der Vorstandschaft wirkte, erhielt er eine Dankurkunde mit Geschenk.

Drucken

Verdiente Feuerwehrleute standen im Mittelpunkt

DSCN7730Als eine starke Truppe bezeichnete der neue Kreisbrandmeister Florian Thüroff die Troschenreuther Feuerwehr anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung am Dreikönigstag. Die Troschenreuther Floriansjünger zeichnen sich durch Engagement und hohen Ausbildungsstand sowie ein hervorragendes Vereinsleben aus, lobte er in seinem Grußwort.

Weiterlesen

Drucken

Generationswechsel in der Feuerwehrführung

DSCI0164Die Freiwillige Feuerwehr Troschenreuth hat in ihrer Jahreshauptversammlung einen Generationenwechsel vollzogen. Sowohl die Vereinsführung als auch die Verantwortung für die aktive Wehr liegen nun in jüngeren Händen. Dazu wurde die Satzung des Vereins modernisiert.

Weiterlesen

Drucken

Hohe Auszeichnung für Troschenreuther Wehrmänner

DSCI0185Nach ihrem Ausscheiden aus den jeweiligen Ämtern wurden Franz Buchfelder und Hermann Maul von den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Troschenreuth zum Ehrenkommandanten bzw. zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Zudem erhielten sie aus den Händen von Bürgermeister Uwe Raab und Kreisbrandinspektor Stefan Steger das Ehrenkreuz der Feuerwehren des Landkreises Bayreuth.

Weiterlesen

Drucken

Hohe Auszeichnungen für verdiente Mitglieder

CIMG4506Die Ehrung verdienter Mitglieder war der Höhepunkt der Jahreshauptverammlung der Freiwilligen Feuerwehr Troschenreuth.

Franz Buchfelder, seit 1993 Kommandant der Troschenreuther Wehr, erhielt das Bayerische Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber am Band. Hans Maul wurde für 65 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Seit 50 Jahren sind Karl Geier und Erich Orlet bei der Freiwilligen Feuerwehr.

Weiterlesen

Drucken